Home Schülerforum

Kinder und Jugendliche - so wird seit vielen Jahren geklagt - können sich immer schlechter auf das konzentrieren, was die Schule von ihnen verlangt. Doch nicht nur Konzentrationsstörungen, sondern auch Verzögerungen im Lerntempo, Gedächtnislücken, Strukturierungsschwächen, Desinteresse, Ungeduld und motorische Unruhe beeinflussen Lernverhalten und Lernerfolg. Ohne Frage spielt dabei die veränderte Kinderzimmerwelt durch Fernseher, Computer, Gameboy, Technospielzeug, usw. eine bedeutende Rolle.

Durch das auf den folgenden Seiten skizzierte Projekt “Lernen lernen” versucht unsere Schule seit drei Jahren, besonders in der Erprobungsstufe, aber auch in den Jahren danach, die SchülerInnen zu befähigen, aktiv und sinnvoll mit neuem Lernstoff umzugehen.