Home Schülerforum
Infos über das Bertha

          
                 Archiv     Schuldaten             Schulordnung


Das Bertha-von-Suttner-Gymnasium wurde 1964 als Mädchengymnasium gegründet und 1975 zum Gymnasium für Jungen und Mädchen erweitert. Heute besuchen etwa 600 Schülerinnen und 550 Schüler unsere Schule - eine Zahl, die jedem ein attraktives Fächerangebot ermöglicht, zumal wir darüber hinaus mit den Nachbargymnasien kooperieren.

Neben dem ursprünglichen Gebäude stehen uns seit 1983 alle Räume der unmittelbar gegenüberliegenden ehemaligen Falkenstein-Hauptschule zur Verfügung.

Zum Raumangebot gehören neu gestaltete naturwissenschaftliche Arbeitsräume, eine große Aula mit Theaterbühne und den entsprechenden technischen Anlagen, eine Sport- und eine Gymnastikhalle, zwei Computerräume mit einem Netzwerk auf neuestem Stand und Internetanschluss für alle Arbeitsplätze. Weiterhin ist im Bertha-Gebäude die Stadtteilbibliothek untergebracht.
Im Rahmen der Modernisierungsarbeiten an unserer Schule sind in den letzten Jahren auch die Schulhöfe attraktiver und schülergerechter gestaltet worden.

Ein engagierter Förderverein, der von vielen Eltern unterstützt wird, trägt wesentlich dazu bei, dass die Schule trotz leerer öffentlicher Kassen ihren Qualitätsstandard halten kann.

Preisfrage: Wer ist Dr. Pingel???

  für Infos BGG                                                          pädagogische Weisheiten