Home Infos Archiv Bertha-Jungenfußball
Bertha-Jungenfußball

Finale auf „heiligem Rasen“

 Auf dem heiligsten Rasen Oberhausens, im Niederrheinstadion, also dort, wo RWO normalerweise erbittert seinen letzten Tabellenplatz verteidigt (egal in welcher Liga), dort durften auch wir spielen. 

Es war das Finale der Jungen (WK III, Jg. 92-94). Unser Gegner war, wie im letzten Jahr, die Fr.-Ebert-Realschule.
Deren Coach war: Christoph Lenau, ausgebildet wo? Richtig, am Bertha.
Letztes Jahr hatten wir gegen diese tolle Mannschaft 0:6 verloren. Nun, in der Vorrunde hatten wir nicht nur mit Köpfchen gespielt, sondern auch einiges Glück.
Diesmal war Fortuna gegen uns, nicht zuletzt, weil sie ein gelbes Trikot trug und eine Pfeife im Mund hatte.
Trotzdem war es ein spannendes Spiel. Diesmal verloren wir mit 3:6, haben uns aber wacker geschlagen. 

2006 schaffen wir dann vielleicht das 6:6.

 J. Hensel

Siegerehrung >>>

Team 1

Team 3