Home Aktuelles Das Kollegium 1974
Das Kollegium 1974

Ein Hallo an die Redaktion aus Garbsen bei Hannover!

Im Anhang habe ich Euch ein Foto aus vergangenen Zeiten (1974) geschickt. Erkennt Ihr Herrn Gathmann, Herrn Brauner oder andere?
Eine Freundin machte mich auf Eure Homepage und die Verabschiedung von  Brauner, Immich und Gathmann aufmerksam. Bei  Herrn Brauner durfte ich für  kurze Zeit Mathe lernen. Dank des Unterrichts von Frau Immich weiß ich immer noch, wie die Sache mit dem Wasserkreislauf  funktioniert. Selbst das Tafelbild einer Unterrichtsstunde ist mir in Erinnerung geblieben. Das ist mehr als 30 Jahre her! Der Unterricht war  interessant und  spannend.
Meine letzte Klassenlehrerin war Frau Schroer (Englisch). An Herrn Zetsche erinnere ich mich ebenfalls (1. Reihe, 4. von links) Er quälte uns mit Faust. Mehrere Stunden, die "Kleinen" durften sich bei den Bundesjugendspielen im Wettkampf messen, mussten wir einer Schallplattenaufnahme  lauschen. Einmal im Jahr überraschte er uns durch den Wechsel seiner sonst  üblichen Kleidung.
1975 war für mich Schluss mit dem schönen  Schülerinnenleben. Ich zog aus meiner Heimatstadt aus, um Theologie zu  studieren. Pastorin (Pfarrerin im Rheinland) bin ich dann auch geworden. Nach  einigen Jahren wollte ich Neues kennenlernen. Jetzt mache ich Fortbildungen für  Erwachsene und unterrichte Jugendliche.
Damals (1975) wurden Jungen  noch mit dem Besen vom Zaun des Pausenhofes vertrieben - Hausmeister Zimmermann nahm seinen Job sehr ernst.
Ihr habt es heute besser. Mir gefallen Eure  vielen Aktivitäten. Das "Bertha" ist einfach eine tolle Schule.
Birgit Schiffmann-Lemke